1. Herren – Zweite Auswärtsniederlage in Salzgitter!

Die zweite Auswärtsniederlage in Folge für den SSV Vorsfelde, beim KSV Vahdet Salzgitter setzte es heute eine 0:1 (0:0) - Niederlage:

Es war keine hochklassige Partie, die den Zuschauern geboten wurde. Doch die ersten Chancen ließen dennoch nicht lange auf sich warten und sie gehörten dem SSV! Maxi Krüger, Lennert Hoffie und auch Dustin Reich waren dem Führungstreffer sehr nahe! Im weiteren Spielverlauf steigerten sich auch die Hausherren und kamen zu der einen oder anderen guten Chance. Doch beide Teams mussten sich mit dem 0:0 zur Pause begnügen.

Im zweiten Durchgang legte der SSV Vorsfelde noch eine Schippe drauf und drängte auf das Führungstor. Doch die Defensive der Gastgeber verteidigte leidenschaftlich und so langsam sah alles nach einem torlosen Remis aus. Doch es kam leider anders: Nach einem der raren Angriffe des KSV im zweiten Durchgang konnte Paul Probodziak im SSV-Tor noch zur Ecke klären. Doch diesen Eckball wusste Vahdet zu nutzen, ein mit aufgerückter Innenverteidiger schraubte sich hoch und köpfte zum 1:0 ein. In den verbleibenden knapp zehn Minuten versuchte der SSV Vorsfelde nochmal alles, doch es sollte heute nicht sein, es blieb beim 1:0 für Vahdet!

Nächsten Sonntag gehts dann weiter mit der Partie beim MTV Isenbüttel!

>> Mehr über die 1. Herren erfahren!