1:1 in Hainberg – Erste Herren tritt auf der Stelle

Der SC Hainberg und der SSV Vorsfelde trennen sich 1:1 (0:1) - Unentschieden!
Die ersten Minuten gehörten den Hausherren, Kick parierte zwei Großchancen des SC überragend!
Eine Direktabnahme zischte zudem über den Querbalken des SSV-Tores.
Doch auch für die erste SSV-Chance waren die Hausherren selbst verantwortlich: Eine verunglückte Rückgabe sorgte fast für die SSV-Führung!
Doch die fiel kurze Zeit später!
Elling brachte einen hohen Ball unter Kontrolle, legte das Leder am Keeper vorbei und dieser konnte den SSV-Stürmer nur regelwiedrig stoppen!
Haberecht verwandelte den fälligen Strafstoß sicher (18.Minute)!
Nach der Führung wurde der SSV Vorsfelde besser, doch bis zum Pausenpfiff sollte nichts mehr passieren.
Auch nach Wiederanpfiff der SSV zielstrebiger! Jedli hatte das 0:2 auf dem Fuß doch der Keeper hielt bärenstark!
Dann kam Hektik rein, es gab viele Fouls und es wurde viel diskutiert - hauptsächlich auf Seiten der Hausherren.
Zwölf Minuten vor Schluß dann der Ausgleich, ein Schuß ins lange Eck war für Kick nicht zu halten.
Der SSV erhöhte dann wieder die Schlagzahl! Man wollte den Sieg und kam zu guten Chancen!
Bei Ellings Abschluß war noch ein Abwehrbein dazwischen, Dubiels Distanzschuß ging übers Tor, Pollaks Chance entschärfte der Keeper überragend!
Der SSV jetzt mit voller Offensiv-Power, der SC lauerte auf Konter!
Zweimal bot sich den Gastgebern dadurch noch die Gelegenheit zum Lucky Punch doch die Angriffe waren zu hektisch und dadurch erfolglos.
Es blieb letztendlich bei der Punkteteilung!

SSV: J. Kick – Sarstedt, Haberecht, Weiß, Broistedt – Dubiel, Hilsberg – Bammel (58. Lieto), La Pietra (79. Pollak), Jedli (82. Schmidtheisler) – Elling.

Tore: 0:1 (18.) Haberecht (Foulelfmeter), 1:1 (78.).