2. D-Junioren – Rückblick zum Hallenturnier

SSV D2 - Hallenturnier am 03.02.2019

Rückblick:

Nach dem überraschend guten Start in die Saison mussten wir leider nach den Herbstferien gegen die starken Mannschaften der Liga immer wieder klare Niederlagen einstecken.

Auch die folgende Hallensaison lief für uns nicht zufriedenstellend. Es gelang uns kaum, mal einen Sieg vom Platz zu tragen. Gegen die überwiegend älteren Jahrgänge konnten wir keinen Blumentopf gewinnen und so in unserer Gruppe lediglich Brackstedt und Reislingen hinter uns lassen.

Eigenes Turnier am Zeugnisferienwochenende:

Um Turniererfahrung zu sammeln und unsere Mannschaftskasse zu füllen, bot es sich an, ein eigenes Turnier auszurichten. Leider ergab sich als freier Termin für die Halle im Eichholz nur der Sonntag der Zeugnisferien. Da unsere eigenen Jungs fast alle ihre Teilnahme zusagen und wir so selbst zwei eigene Teams stellen konnten, hofften wir auch auf rege Teilnahme der 6 eingeladenen Mannschaften. Leider sagten dann kurz vor dem Termin doch noch zwei Mannschaften ab. Ein Dank an Wendschott und Rühen, die mit je einem Team das Feld wieder komplett machten.

Im Vorfeld hatte es viel zu organisieren gegeben. Es wurden fleißig Tombolapreise gesammelt, das Catering geplant, Spielpläne erstellt, Helfer eingeteilt, natürlich trainiert und und und … Dank der Unterstützung und der Zusammenarbeit der Eltern und der Trainer wurde das Turnier ein voller Erfolg.

In zwei Gruppen wurden die Halbfinalisten ausgespielt. Leider musste sich unsere D2 im Halbfinale der JSG S.E.E. nach 9m-Schießen geschlagen geben und verlor dann auch in einem packenden Duell gegen Rühen das Spiel um den 3. Platz. Da man als guter Gastgeber den Gästen den Vortritt lässt, belegte unser zweites Team am Ende Platz 8. Turniersieger wurde der kurzfristig eingesprungene SV Wendschott. Herzlichen Glückwunsch!
Jede teilnehmende Mannschaft wurde mit einem Pokal geehrt. Möglich machte das unser Sponsor Lukas Schalwig, der die Pokale spendete. Herzlichen Dank dafür.

Aus dem Losverkauf für ein Trikot von den VFL Damen und drei weiteren Preisen für einen guten Zweck erzielten wir einen Ordentlichen Erlös den wir jetzt der Organisation „ Face Projekt „ spenden. Diese Organisation setzt sich für Kinder in Malawi/Mdeka  ein und möchte eine Grundschule Bauen.

Ausblick:

Wir erwarten eine schwere Rückrunde, zumal zwei unserer Leistungsträger in die D1 wechseln und wir ihre Positionen erst wieder auffüllen müssen. Trotzdem wünschen wir ihnen viel Erfolg.

Das Trainerteam Florian und Matthias