4:0 im letzten Ligaspiel

Der SSV Vorsfelde schenkt seinen Fans im letzten Ligaspiel nochmal einen Sieg, gegen den TSC Vahdet Braunschweig gab es ein 4:0 (2:0)!
Bei sommerlichen Temperaturen musste man nur fünf Minuten auf das erste Tor warten: Bewernick löste sich gut von seinem Bewacher und drosch das Leder mit Hilfe des Innenpfostens in Tor! Danach hatte man gute Möglichkeiten die Führung auszubauen doch es blieb beim 1:0. Auch die Gäste hatten zahlreiche gute Torchancen, die jedoch Kick im SSV-Tor vereitelte!
Kurz vor der Pause dann das nächste Tor! Reich zog in den Strafraum und schob überlegt ein zur 2:0 - Halbzeitführung!
In der zweiten Halbzeit das selbe Bild: Beide Teams hatten gute Möglichkeiten! Doch während Kick seinen Kasten mit guten Paraden sauber hielt, machte es die SSV-Offensive besser: Klein legte klasse per Kopf zu Reich und der traft zum 3:0 (53.Minute)!
Acht Minuten später schnürrte der Offensiv-Wirbelwind den Dreierpack! Klein ging am herauseilenden Keeper vorbei, legte das Leder vors Tor und Reich netzte ein!
Danach gab es noch die ein oder andere gute Tormöglichkeit doch es blieb beim 4:0.
Damit verabschiedet sich der SSV Vorsfelde nochmal torreich aus der Landesliga und schaut nun nach Bovenden, wo es nächsten Samstag im Finale und den Bezirkspokal geht!