4:2! – Erstes Spiel, erster Sieg

Erster Spieltag und der SSV Vorsfelde fährt gleich den ersten Sieg ein!
Gegen die SVG Göttingen gab es heute im Drömlingstadion einen 4:2 (2:1) - Erfolg! Dustin Reich war es der nach 24 Minuten zur Führung traf. Knappe zehn Minuten später erhöhte Pollak im Anschluß an eine Ecke auf 2:0. Dann waren jedoch erstmal die Gäste am Drücker und Justin Kick im SSV-Tor bekam Gelegenheit sein Können unter Beweis zu stellen: Einen Strafstoß der Gäste parierte der Schlussmann und bewahrte so vorerst die Zwei Tore - Führung. Als es jedoch quasi mit dem Pausenpfiff den zweiten Strafstoß für die Gäste gab, konnte die SVG zum 2:1 - Halbzeitstand verkürzen.
In der zweiten Halbzeit war jedoch erstmal wieder der SSV am Zug! In der 55. Minute schnürte Reich seinen Doppelpack und traf zum 3:1! Auch vom erneuten Anschlußtreffer zum 3:2 der Gäste nur wenige Minuten später ließ sich der SSV Vorsfelde nicht verrückt machen.
Das letzte Wort in dieser Partie hatte Brilz, dessen wuchtiger Freistoß fünf Minuten vor Schluß von einem SVG-Akteur ins eigene Tor zum 4:2 - Endstand abgefälscht wurde!
Dabei blieb es und beim SSV Vorsfelde freut man sich über einen erfolgreichen Auftakt in die Oberliga-Spielzeit!

Test am Dienstag gegen den VfL II

Am Dienstag steht derweil noch ein Test an: Um 18.30 Uhr kommt Regionalligist VfL Wolfsburg II zum Freundschaftsspiel.

Aufstellung
SSV:
Kick – Harms, Vollmerhaus, Haberecht, Weiß – Dziura (55. Brilz), Hilsberg, Breit, Sylla (70. Koutu) – Pollak (80. La Pietra), Reich.

Tore: 1:0 (24.) Reich, 2:0 (33.) Pollak, 2:1 (45.) Duymelinck (Foulelfmeter), 3:1 (55.) Reich, 3:2 (60.) Duymelinck, 4:2 (85.) Linde (Eigentor).