D1 – Meister und Vizemeister der Hallensaison!

Erfolgreich blicken wir auf die Hallensaison zurück. Beide unserer Teams hatten sich im Vorfeld sehr deutlich für die Hallenendrunde qualifiziert:

In der Hallenendrunde waren unsere Jungs die Favoriten. Die Anspannung und den Druck merkte man den Jungs im ersten Spiel auch an. Beide Mannschaften spielten gegen ihren jeweiligen Gegner leider nur Unentschieden. Wir Trainer haben sofort gemerkt, dass die Jungs nervös waren, also war es unsere Aufgabe, die Jungs locker zu machen. Dies gelang uns ganz gut. Im zweiten Spiel siegten beide Teams eindeutig – was bedeutete, dass am Ende beide Teams im Finale der Hallenendrunde standen. Wir Trainer sind auf beide Hallenmannschaften sehr stolz und so haben wir entschieden, dass die Kicker sich im Finalspiel selbst organisieren und wir das Finalspiel von der Tribüne aus genossen haben. Es war ein schönes Finale. Keiner der beiden Teams wollte als Verlierer vom Platz gehen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. Somit kam es zum 7-Meter-Schießen.

Erfolgreich waren unsere Jungs auch bei den Turnieren in Helmstedt und Gifhorn: Für je ein Team haben wir jeweils ein Turnier angenommen. Mit Platz 1 und einmal Platz 2 sind wir mit einer tollen Teamleistung aus beiden Turnieren nach Hause gefahren.

Selbstverständlich haben wir auch Dank unseres Sponsors ein eigenes Turnier bestreiten dürfen, der „Ehme de Riese Cup 2020“. Vielen Dank an dieser Stelle an Karsten Eckhoff von Ehme de Riese für sein Sponsoring der Pokale.

Beim Turnier hatten wir tolle Mannschaften dabei wie den MTV Gifhorn (Spitzenreiter der Kreisoberliga), den JSG Gifhorn Nord, sowie die VfL Wolfsburg Mädchen. Unsere beiden Teams setzten sich in Ihren jeweiligen Gruppen durch und erreichten das Halbfinale. Auch hier mussten beide Teams SSV 1 vs. SSV 2 das Halbfinale bestreiten. Gegeneinander zu spielen, ist für die Jungs immer ein komisches Gefühl, denn eigentlich sind es ja alle Teamkollegen. Der SSV 1 setzte sich aber letztendlich durch. Nun hatten wir ein Team, welches um Platz Eins spielte und das andere Team um Platz Drei.

Der SSV 2 setzte sich im kleinen Finale gegen den JSG Gifhorn Nord im 7-Meter-Schießen mit 3:1 durch. Im Finale kam es dann auf das Treffen gegen den starken MTV Gifhorn. Es war ein spannendes und ein aufregendes Spiel, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Unser Team setzte sich aber letztendlich verdient mit 1:0 durch und holte sich somit den Turniersieg. Zum ersten Mal haben wir somit unser eigenes Turnier gewonnen!!! Das Turnier war sportlich, sowie auch von der Organisation her ein voller Erfolg. An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an unsere Eltern, die das Ganze gut vorbereitet haben.

Das war ein super Abschluss für unsere D-Jugend. Als Hallenmeister und Vizemeister der Wolfsburger Hallenspiele verlassen wir nun vorzeitig die D-Jugend und beginnen ein neues Kapitel. Grund dafür ist unter anderem, dass sich unsere ehemalige C-Jugend aufgelöst hat und wir nach Rücksprache mit unseren Jungs eingesprungen sind.

Das ist ein großer Schritt für die Entwicklung der Kicker. Gegen zum Teil zwei Jahre ältere Fußballer müssen sich unsere Kicker nun beweisen. Das wird nicht einfach werden, aber wir Trainer sind überzeugt, dass wir einigen Mannschaften das Leben schwer machen werden. Unser Ziel, eher der Wunsch ist es, die Bezirksliga zu halten. Sollte es letztendlich dann nicht reichen, haben wir dennoch eine Menge gewonnen, denn die Erfahrung die wir mitnehmen werden, stärken uns für die neue Saison. 

Wir Trainer sind gespannt und freuen uns auf die Aufgaben.

Gruß die alte D1-Jugend