Endlich der erste Heimsieg für unsere erste Herren

Da ist der erste Heimsieg der Saison, gegen den TSV Germania Lamme setzte sich der SSV Vorsfelde mit 3:1 (1:0) durch!
Der SSV von Beginn an druckvoller und zielstrebiger als die Gäste und nach 18.Minuten die verdiente Führung!
Sarstedt erlief sich einen langen Ball, hob das Leder vor das Gäste-Tor und Schmidtheisler wuchtete den Ball aus ganz spitzem Winkel unter die Latte!
Danach verhinderte Kick im SSV-Tor mit starker Parade den möglichen Ausgleich.
Bammel, Schmidtheisler und Elling hatten Chancen, die Führung auszubauen doch es ging mit dem 1:0 in die Kabinen.
Zehn Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt als der Schiri auf den Punkt zeigte: Handelfmeter für den SSV! Haberecht ließ sich von den Protesten der TSV-Akteure nicht aus der Ruhe bringen und verwandelt gewohnt souverän zum 2:0!
In der 79.Minute war der alte Abstand jedoch wieder hergestellt, der TSV verkürzte auf 2:1.
Doch der SSV Vorsfelde ließ gar keine Befürchtungen aufkommen, dass die Partie noch kippen könnte:
Nur fünf Minuten nach dem Gäste-Tor konnte der TSV-Keeper noch gegen Jedli parieren, der Nachschuß von Hoffie jedoch saß und es stand 3:1!
Bis zum Ende passierte nichts mehr, nach Abpfiff stand ein verdienter Vorsfelder Heimsieg!

Aufstellung SSV: J. Kick – Sarstedt, Haberecht, Simmo (75. Hoffie), Weiß – Bammel, Broistedt (88. Dubiel), Brilz, Lieto – Schmidtheisler, Elling (77. Jedli).

Tore: 1:0 (18.) Schmidtheisler, 2:0 (56.) Haberecht (Handelfmeter), 2:1 (79.), 3:1 (84.) Hoffie.