Endlich mal wieder ein Sieg

Endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis für den SSV Vorsfelde!!
Gegen den Heeslinger SC gab es einen enorm wichtigen 2:1 (2:0) - Sieg!
Es ging gleich von Anfang an in Richtung Heeslinger Tor und der Jubel ließ nicht lange auf sich warten!
7.Minute, Pollak legt überlegt quer für Hilsberg und der mit einem Flachschuß zum 1:0!
Zehn Minuten später wird Sylla im Sechzehner gefoult und Haberecht jagt den Strafstoß zum 2:0 unter die Latte!
Von den Gästen kam wenig im ersten Durchgang, lediglich ein Pfostentreffer nach einem Freistoß sorgte für Gefahr.
Die 2:0 - Pausenführung war absolut verdient! Auch weil es der SSV besser machte als zuletzt daheim gegen Sulingen und trotz der Führung weiter die Spielkontrolle behielt!
Im zweiten Durchgang legten die Gäste dann einen Zahn zu, die SSV-Defensive gestattete jedoch vorerst keine großen Chancen.
Pollak kam dem 3:0 sehr nahe, Brilz versuchte es aus der Distanz.
Als der Heeslinger SC in der 70.Minute per Strafstoß verkürzen konnte wurde es nochmal eng.
Der SSV Vorsfelde stemmte sich nun gegen eine kurze Druckphase der Gäste und hatte seinerseits Raum zum Kontern.
Doch das erlösende dritte Tor wollte nicht fallen. Broistedt hatte die Entscheidung auf dem Fuß, scheiterte aber am Keeper.
Einmal zappelte der Ball dann tatsächlich im Netz doch der Treffer zählte nicht: Broistedt stand bei seinem Abschluß im Abseits.
Doch es reichte auch so, der Schlußpfiff des Unparteiischen besiegelte den knappen aber verdienten Heimsieg!!

SSV: Kick - Brilz, Breit, Haberecht, Höppe - Harms, Weiß, Hilsberg, Sylla (66. Bammel) - Pollak (81. Broistedt), Tuccio (57. M. Kick).

Tore: 1:0 (11.) Hilsberg, 2:0 (16.) Haberecht (Foulelfmeter), 2:1 (70.) (Foulelfmeter).