Erste Herren holen hartumkämpften Punkt in Delmenhorst

Der SSV Vorsfelde entführt einen Punkt beim SV Atlas Delmenhorst, am Ende gabs ein 1:1 (0:1).
Beide Teams wollten die Punkte, es war ein intensives und kampfbetontes Spiel!
Nach einer viertel Stunde durfte der SSV jubeln: Klasse Pass auf Sylla, der Stürmer behielt vorm Atlas-Keeper die Nerven und traf zur Gästeführung!
Danach konnte sich Leiding bei einer Atlas-Chance auszeichnen!
Kurz darauf hätte Sylla fast einen Doppelpack geschnürt doch ein Atlas-Akteur konnte im letzten Moment klären!
Brenzlig wurde es dann nach einem Eckball für den SV Atlas, doch die Hausherren konnten aus der kurzen Konfusion im Strafraum kein Nutzen ziehen. Dann prüfte Blechner nochmal den Keeper aus der Distanz.
Mit der knappen SSV-Führung ging es in die Halbzeit.
Mit Wiederanpfiff legten die Hausherren eine Schippe drauf! Leiding rettete im eins gegen eins glänzend, wenig später donnerte ein Atlas-Akteur das Leder nach einer Ecke an den Querbalken des SSV-Tores.
Auf der anderen Seite prüfte Haberecht den Keeper mit einem Freistoß, dieser konnte jedoch parieren!
In der 75.Minute dann der Ausgleich: Die SSV-Defensive war kurz nicht im Bilde und das bestrafte Atlas-Stürmer Hein eiskalt.
Es blieb bis zum Abpfiff spannend! Beide Teams wollten den Sieg doch die Genauigkeit im letzten Pass fehlte auf beiden Seiten und so blieb es beim 1:1.
Mit Biss, Kampf und Leidenschaft nimmt man einen verdienten Punkt mit auf die Heimreise!

Aufstellung SSV: Leiding – Weiß, Breit, Haberecht, M. Kick – Benaissa (50. Koua Koutou), Russo, Blechner, Sylla – Bammel (73. Hilsberg), Pollak (75. Harms).

Tore: 0:1 (15.) Sylla, 1:1 (75.).