F1 – Vorsfelde dreht Lokalderby gegen Wendschott!

Vorsfelde startet ganz schwach in die Nachbarschaftspartie und kassiert früh zwei Tore. In der Folge gestaltet sich das Spiel ausgeglichen, wobei die Vorsfelder dann den Anschlusstreffer erzielen konnten. Im Gegenzug jedoch erhöht der WSV auf den Pausenstand von 1:4 für Wendschott.

Der Trainer Michael Csernoklavek vom SSV Vorsfelde bat die Kinder zum Pausentee und hat wohl die richtigen Worte gewählt, denn nach der Pause war eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz. Es dauerte zwar bis zur 27. Minute bis die Eberstädter den nächsten Treffer erzielen konnten, der löste dann bis zur 37. Minute aber eine Torflut aus, die das Ergebnis von 8:4 herstellte. Eltern, Spieler, Famielienangehörige und natürlich der Trainer sind zurecht stolz auf diese Leistung in der 2. Halbzeit. 

Bericht von Michael Cserno

>> Mehr über die F1 erfahren!