F2 – Kämpferischer Start in die F-Jugend!

Unser ausschließlich 2012er Jahrgang kam mit Anfang dieser Saison frisch aus der G-Jugend und startete in das neue Abenteuer F-Jugend. Nach 5 Spielen ist nun die Hinrunde absolviert und es gab Einiges zu erleben:

Das erste Spiele absolvierten wir im heimischen Drömlingsstadion gegen die JSG S.E.E. III. Nach einem tollen Spiel konnten wir unseren Saisonauftakt mit einem Sieg verschönern. Die Jungs und Mädels konnten schon viel von dem erst in der älteren Jugend neu Erlernten umsetzen und machten ein klasse Spiel!

Gewappnet mit viel Selbstbewusstsein und Spielfreude traten wir am zweiten Spieltag unseren Weg nach Fallersleben an. Dort erlebte unsere Mannschaft gegen Fallersleben IV ein bis zur letzten Minute super spannendes Spiel! Nach knapper Führung zur Halbzeit erzielten beide Mannschaften dank starker Torhüterleistungen auf beiden Seiten jeweils nur noch ein Tor in den zweiten 20 Minuten, obwohl es noch sehr viele Chancen für beide Teams gab. Doch das Ergebnis hielt Bestand und wir konnten unseren zweiten Sieg einfahren.

Nach diesen beiden Partien folgten drei weitere sehr starke Gegner. Am dritten Spieltag empfingen wir die U.S.I. Lupo Martini II. Nach einigen Aufeinandertreffen bei den G-Jugend Turnieren vergangener Saison konnten wir uns bereits darauf einstellen, dass dies ein schwieriges Spiel für uns werden würde. Wir legten gut los und konnten mit wenigen Toren in Führung gehen. Lupo steigerte sich Ende der ersten und vor allem in der zweiten Hälfte stark und wir verloren das Spiel nur sehr knapp. Bitteres Ergebnis, dafür aber viel wichtiger ein tolles und vor allem ein weiteres spannendes Spiel.

In unserem letzten Heimspiel der Hinserie empfingen wir Fallersleben III bei uns in Vorsfelde. Gegen stark aufspielende Gegner, welche zur Hälfte jedoch auch bereits aus Spielern des 2011er Jahrgangs bestand, hatten wir an diesem Tag keine Chance. Fallersleben erspielte sich etliche Chancen und nutzte diese auch. Bei uns wollte der Ball aber einfach nicht ins Tor rein... Zwar eine deutliche Niederlage, dafür aber Moral bewiesen und bis zum Ende gekämpft!

Im allerletzten Spiel der Hinserie ging es zum TSV Wolfsburg. Auch hier mussten wir uns gegen ein stark spielendes Team geschlagen geben, welches jedoch auch fast ausschließlich aus Spielern des 2011er Jahrgangs bestand. Anders als die Woche davor konnten wir uns aber mehrere Chancen erarbeiten und nutzten auch ein paar davon. Auch defensiv hielten wir wieder besser dagegen und bewiesen ein weiteres Mal Moral und alle kämpften bis zur letzten Minute. 

Alles in allem eine erlebnisreiche Vorrunde mit einem überzeugenden Sieg, zwei sehr tollen und spannenden Spielen und zum Ende nochmal zwei Spielen, auf dessen Moral, Kampf und Willen man aufbauen und in den nächsten Wochen und Monaten um weitere spielerische und technische Fähigkeiten erweitern kann. Die Trainer sind sehr stolz auf ihre Mannschaft und freuen sich bereits auf die Rückserie!

Paul Werner & Stefan Klingauf

>> Mehr über die F2 erfahren!