Nur 1:1 – Pollack gibt schnell die Antwort

Der SSV Vorsfelde und der TUS Bersenbrück teilen sich die Punkte, am Ende gabs ein 1:1 (1:1).
Es war mehr drin für den SSV, man spielte leidenschaftlich und wollte unbedingt den Sieg.
Auch vom frühen, unglücklichen Rückstand war man nur kurz irritiert. In der 7.Minute landete ein zu kurzer Rückpass von Melvin Kick bei einem TUS- Akteur und dieser traf frei vorm Tor zur Gästeführung.
In der 19.Minute gab der SSV dann die Antwort!
Der Gästekeeper konnte einen wuchtigen Distanzschuß von Melvin Kick nur abwehren, Pollak war hellwach und staubte zum Ausgleich ab!
Bis zum Pausentee blieb es trotz aller Angriffsbemühungen beim 1:1.
Auch im zweiten Durchgang war der SSV das bessere Team und hatte ein deutliches Chancenplus! Viel lief über Millemaci, der Offensivmann brachte das TUS - Tor mehrmals in Gefahr! Auch Blechner hatte den Siegtreffer auf dem Fuß, doch er konnte eine gute Hereingabe von Melvin Kick nicht verwerten.
Bis zuletzt versuchte man, den entscheidenden Treffer zu erzielen aber es blieb bei der Punkteteilung.
Eine Leistung die Mut macht und zuversichtlich stimmt für die Aufgaben der kommenden Wochen!