VGH-Cup – Bittere Niederlagen für die 2. und 3. Herren

SSV Vorsfelde III - 1.FC Wolfsburg II 2:4 (1:1)

Nach dem 1:0 verpasste die Drittvertretung des SSV seine zahlreichen Chancen zu nutzen und so konnte FC II in der 45. Minute zum psychologisch besten Zeitpunkt ausgleichen. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste in der 48. und 86. auf 3:1. Der prompte Anschlusstreffer konnte letztendlich nicht den Erstrundenaus vermeiden.

Tore: 1:0 (35.) Nardelli, 1:1 (45.) Bolgert, 1:2 (48.) Nemmaoui, 1:3 (86.) Aro, 2:3 (87.) Hermann, 2:4 (90.) Sgaier

TV Jahn Wolfsburg - SSV Vorsfelde II 6:5 n.E. (1:1)

75 Minuten dominierte die Weiss-Elf die TV-Jahner nach Belieben. Folgerichtig gingen die SSV-Kicker nach der Halbzeitpause mit 2:0 in Führung. Durch naives Umschaltspiel brachte man jedoch TV Jahn wieder ins Spiel, sodass der Schiedsrichter beim Stand von 2:2 abpfiff. Im Elfmeterschießen bewahrte der TV Jahn einmal mehr kühlen Kopf und gewann mit 6:5 nach Elfmeterschießen.

Tore: 0:1 (48.) Heimlich, 0:2 (62.) Eigentor, 1:2 (66.) Tammo, 2:2 (84.) Balkan

Am Sonntag um 15:00 erwartet die Zweitvertretung den ESV Wolfsburg zum Ligaauftakt